Viele Menschen kommen zum Erntedank und Suppentag

Am 21. Oktober feierten wir einen sehr festlichen Tag, zuerst der Erntedank-Gottesdienst in der Kirche in Eichberg, dann der Suppentag in der MZH.

Sehr eindrücklich waren die Liedvorträge des Gemischten Chors Eichberg und das Orgelspiel von Franz Pfab. Die Augen der Feiernden erfreuten sich an Obst und Gemüse, mit dem die Kirche reich geschmückt war. Endlich wurde in einem Gottesdienst einmal das vertraute Lied „Weisst du wieviel Sternlein stehen“ gesungen. Pfr. Martin Böhringer predigte anhand von Bäumen und Nüssen über „wertschätzenden und heilsamen Umgang miteinander.“

Anschliessend waren alle zum Suppentag in der Mehrzweckhalle eingeladen. Die Suppe war sehr fein, der Service und die Kuchen und Torten vom Frauenverein bestens, zudem haben alle diesjährigen Konfirmanden fleissig mitgeholfen.

Kirchgemeindepräsident Hansueli Geisser begrüsste die Sunsingers, die sofort nach dem Zmittag die Bühne betraten. Mit herzerfrischendem Gesang begeisterten sie das Publikum, so dass sie natürlich nicht ohne Zugaben von der Bühne gehen durften.

Ein gelungener Tag, an dem wertschätzendes und heilsames Umgehen miteinander in die Tat umgesetzt wurde.

Text und Fotos: Martin Böhringer