Es war ein geschenkter Tag bei herrlichem Frühlingswetter. Knapp 50 Wanderfreudige trotzen dem kalten Wind und liessen sich beim Zmorgen auf dem Hohen Hirschberg verwöhnen. Auf der Feusenalp versammelten sich ca. 150 Personen. Sie lauschten dem Schellen-Geläute der Sennen und den Zäuerli. Sie hörten die Predigt von Pfrn. Ute Neef über Psalm 8. Sie feierten den Gottesdienst mit Singen und Beten mit. Nach dem Gottesdienst gab es schon wieder eine Stärkung für den Leib. Ein wunderbarer Tag, den viele noch im Hölzler ausklingen liessen.

Text: Martin Böhringer
Fotos: Monika Wider / Martin Böhringer