Erlebnisschüler lernen Nothilfe

Bereits um 8 Uhr in der Frühe des Samstags, 22. September trafen 14 Schüler/Innen des Erlebnisprogramms im Feuerdepot in Oberriet ein. Sie wurden von Peter Hutter vom Samariterverein Oberriet fachmännisch eingeführt, um in Notsituationen richtig handeln zu können. Es blieb aber nicht beim theoretischen Unterricht – das Gehörte wurde sofort praktisch umgesetzt. Die meisten fanden den Übungs-Defibrillator und den nachgestellten Unfall eines Rollstuhlfahrers auf dem Parkplatz am interessantesten. Mit viel neuem Wissen gingen die Jugendlichen ins wohlverdiente Wochenende.

 

Bilder und Text: Martin Böhringer