Abwechslungsreich und eindrücklich war der Ausflug nach Wildhaus. Zuerst besichtigten wir den fürs Reformationsjubiläum neu angelegten Sortengarten, der die Nahrungsmittelbasis zu Zeiten Zwinglis zeigt. Im Geburtshaus unseres Reformators hörten wir einen eindrücklichen Vortrag von Silvia Forrer über Zwingli. Dem lieben Wetter zuliebe wanderten wir nicht bergab zu den Thur-Wasserfällen, sondern setzten uns in die Gondel, um bequem die Bergstation Gamplüt am Fusse des Schafbergs zu erreichen. Nach Picknick und Steintürmlibauen ging es per Trotinett zurück nach Wildhaus.

Text und Fotos: Martin Böhringer