Weihnachts-Konzert mit „Acavoce“ am 2. Adventssonntag

Das Bündner a-capella-Ensemble verzauberte mit seinen weihnachtlichen Liedern die Besucher im evangelischen Kirchgemeindehaus in Oberriet am zweiten Adventssonntag. Ungefähr 150 Leute, das Kirchgemeindehaus platzte fast aus seinen Nähten, liessen sich von Weihnachtsliedern in sieben verschiedenen Sprachen und diversen Stilrichtungen verzaubern. Humorvolle Ansagen führten die Besucher durch das Konzert. Fetzige und poppige Lieder wechselten sich mit ruhigen und besinnlichen Liedern ab. Zu letzteren gehörte zum Beispiel „Leise rieselt der Schnee“ oder das in rätoromanischer Sprache gesungene „Clara notg“. Das Konzert war ein wunderbarer Beitrag zur Vorbereitung auf Weihnachten.

Text: Martin Böhringer 

Fotos: Thomas Eigensatz